Tor de France

Vom 10. Juni an ist Frankreich vier Wochen lang der Schauplatz der Fußball-Europameisterschaft 2016. Während sich die Sportwelt auf tolle Spiele freut, dämpfen die Sicherheitsmaßnahmen und die Sorge vor Terroranschlägen die Fußball-Euphorie. Main-Post-Chefreporter Achim Muth berichtete live aus dem Nachbarland.

  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 4:42:37 PM

    Noch ist das Stde de France in St. Denis ziemlich leer. Gute zwei Stunden noch.

    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 3:40:07 PM

    Nur mit Pickerl geht's ins Stadion
    Bonjour aus St. Denis. Finale. Ort der Sehnsucht. In drei Stunden wird hier das Endspiel der Europameisterschaft 2016 angepfiffen. Frankreich gegen Portugal. Doch vor den Fußball hat die UEFA den Sticker gesetzt! Normalerweise reicht die Turnierakkreditierung, eine Art Ausweis und in EM-Zeiten für Journalisten wichtiger als der Reisepass, um in die Medienzentren der Stadien zu kommen. Doch im Finale gelten besondere Gesetze: Die Akkreditierung braucht einen silbernen Final-Aufkleber, nur Reporter mit diesem Papperl kommen rein in die Schüssel. Also den Rucksack geschuldert und auf den Zwei-Kilometer-Weg gemacht durch die menschenleere und abgesperrte Sicherheitszone rund um das Stadion zum Akkreditierungszentrum. Nur dort gibt's das Pickerl. Irgendwann war ich dann drin. Und schweißgebadet.

    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 9:17:08 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 9:13:56 AM

    Das Bataclan am Boulevard Voltaire in Paris war eines der Ziele beim furchtbaren Teroranschlag vom 13. November 2015. Die Konzerthalle mit dem Café ist immer nicht wieder eröffnet, ein Baugerüst hüllt das Gebäude ein.

    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 9:11:58 AM

    Fußball-Fronleichnam in Frankreich
    Viele Straßen in Paris sind beflaggt wie hier die Avenue de la Commerce am frühen Sonntagmorgen.

    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 9:09:03 AM

    Der Trick mit dem Tesafilm
    Philippe habe ich im 15. Arrondissement entdeckt, wie er gerade mit Tesafilm eine Frankreichflagge an der Hausfassade festkleben wollte. Er hatte den mindestens den ersten Pastis des Sonntags schon hinter sich und präsentiert stolz seinen Tipp.

    Kommentar schreiben ()
  • von Achim Muth / MAIN-POST | 7/10/2016 9:06:33 AM

    Vive la France
    Das Foto täuscht: Eigentlich freuen sich die beiden Metzger vom Sonntagsmarkt und der Metrolinie an der Station La Motte-Piquet Grennelle wirklich. Sie schauen nur so ernst, weil ich sie zu dem Foto gezwungen habe. . .

    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform