Sternla Wake-Race 2016 in Würzburg

Schnelle Boote, spektakuläre Sprünge, herrlicher Strand - das ist das 3. Wake-Race am 24.7.2016 in Würzburg. Die Main-Post berichtet live vom Event, bei dem über 10.000 Zuschauer erwartet werden.

  • von Roland Schmitt-Raiser | 7/21/2016 3:11:49 PM

    Das wird beim WakeRace am 24. Juli geboten

    Wellen, Strand und jede Menge Action – das erwartet Würzburg am 24. Juli beim dritten „Sternla WakeRace“ am Stadtstrand nahe der Löwenbrücke. Es gibt einige Neuerungen.
  • von Roland Schmitt-Raiser via YouTube | 7/21/2016 3:13:26 PM
  • ** Vielen Dank für die Unterstützung! **Beim WakeRace auf´s Wasser? Jetzt buchen!http://www.aigs-bootsverleih.de

  • Für Stimmung am Sternla WakeRace ist gesorgt! :-) Soulconnection BandDie Band über sich: Die fünfköpfige Band aus Würzburg hat sich im Jahr 2014 zusammengefunden und zelebriert seitdem ihren eigenen Sound. Die Gruppe hat sich um die beiden Sänger und Songwriter gebildet, die schon seit längerer Zeit gemeinsam auf Deutschlands Bühnen und Straßen unterwegs sind und dasPublikum mit ihrer Perfomance begeistern.Dem freshen Reggae-Sound, den die Jungs von Soulconnection anbieten, gehen die ghanaischen Wurzeln des Sängers und Perkussionisten voraus: Eine Mischung aus tightem Reggae und Hip-Hop-Beats trifft auf traditionelle afrikanische Musik, Jazz und Soul!Die Energie für ihre Musik bezieht die Band aus der Freude am Leben, ihrer Freundschaft, vom Reisen und vom gemeinsamen Kreieren und Schreiben ihrer Songs. Sie wollen die Leute und das Publikum um sich zusammenbringen und die Seele zum Schwingen bringen.https://www.facebook.com/events/1568730773455565/1618332415162067/?notif_t=like¬if_id=1467390768666059

  • von Roland Schmitt-Raiser | 7/21/2016 3:19:16 PM
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 6:13:17 AM
     
     
     
     
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 6:16:29 AM
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 6:41:57 AM
    Guten Morgen, Mainfranken. In etwa 20 Minuten startet am Stadtstrand das Programm beim 3. Sternla Wake Race - ein Blick auf das Wetter: Frieren muss heute mit Sicherheit keiner, eventuell gibt es aber den einen oder anderen kleinen Regenschauer.
     
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 7:02:00 AM
    Ein Blick auf das Programm für heute - da müsste wirklich für jeden was dabei sein. Ganz abgesehen von den sportlichen Höchstleistungen der besten deutschen Wakeracer bei bis zu 40 Kilometer pro Stunde auf dem Main.
     
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 7:24:31 AM
    Neu in diesem Jahr beim Sternal Wake Race: Ein Foto-Wettbewerb. Jeder kann mitmachen, alle Infos gibt es HIER
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 7:48:49 AM

    Falls ihr nicht genau wisst, wo der Stadtstrand ist ... unterhalb der Löwenbrücke, ziemlich genau gegenüber vom Käpelle.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 8:16:14 AM

    Das Training läuft ... Titelverteidiger Philipp Schramm aus Aschaffenburg hat das Wasser schon mal getestet: "24 Grad - wer heute einen Neoprenanzug braucht ist ein Weichei."

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 8:34:09 AM

    Die Vorläufe laufen - grade rauscht hier der Drittplatzierte des vergangenen Jahres, Tobias Dammith vorbei.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 9:29:32 AM

    Der Chef des Ganzen: Frank Lauterbach freut sich auf einen tollen Wakerace-Tag und hofft darauf, die 20.000-Zuschauer-Marke zu knacken.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 9:43:52 AM

    Die besten acht Wakeboarder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen sich vor - auch der frisch gebackene Deutsche Meister Ben Kassin ist beim Sternla Wake Race am Start. Der 18-Jährige hat sich am letzten Wochenende in Köln seinen ersten Titel gesichert.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 9:58:24 AM
    Korrektur zum letzten Post:

    Ben Kassin aus Potsdam wurde letzte Woche zum dritten Mal Deutscher Meister der Junioren, bei den Männern sicherte sich Ariano Blanik den Titel. Auch er ist heute beim 3. Sternla Wake Race am Start.
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 10:10:54 AM

    Wakerace-Experte und Moderator Harry Döpfert kennt sich bestens aus - er stellt uns die acht Teilnehmer kurz vor.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 10:12:19 AM

    Nicht frisch gestylt ZUM Wakerace. Frisch gestylt BEIM Wakerace am Stadtstrand.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 10:38:56 AM

    Pause auf dem Main, aber auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Zum Beispiel die Cheerleader von "Fierce Athletics".

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 10:57:56 AM

    Falls ihr noch ein paar Details zu den Ridern braucht - internationale Klasse am Start.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 10:58:12 AM
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 11:01:59 AM

    Fester Programmpunkt beim Sternla Wake Race: Die Modenschau auf der Mainding-Bühne mit den Mainding-Models und den neuesten Outfits der Stoffbar. Moderiert von Main-Post-Modeexperte Roland Schmitt-Raiser.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 11:14:04 AM

    Ben Kassin in Aktion - die Runde der "Lucky Looser" hat begonnen, gefolgt vom Halbfinale.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 11:22:34 AM

    David Hofer aus Österreich will auch noch ins Halbfinale. Die Noten kommen übrigens von zwei "Judges", die im Zugboot sitzen.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 11:50:29 AM

    Der Stadtstrand ist inzwischen voll, und vier Fahrer - Tobias Dammith, Philipp Schrader, Nico Juritsch (Österreich) und Pascal Perrottet (Schweiz) bereiten sich auf das Halbfinale vor.

    Ein sechsfacher Deutscher Meister ist auch da: Conni Schrader hat 2014 hier gewonnen und kann un diesem Jahr wegen einer Verletzung nicht dabei sein.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 11:57:36 AM

    Da stimmt wohl die Welle noch nicht so ganz: Tobias "Reto" Reißmann bereitet sich auf seine Wakesurf-Show vor. Im Unterschied zum Wakeboarden nimmt er nur Schwung mit dem Boot und lässt dann los, um auf der Welle zu surfen.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:08:05 PM

    Die einen chillen am Stadtstrand, die anderen geben Interviews: Tobias Dammith vor der Veranstalter-Kamera.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:24:22 PM

    Jup ... ähnlich voll hier wie letztes Jahr.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:31:16 PM

    Der Titelverteidiger im Halbfinale: Philipp Schramm aus Aschaffenburg hat dabei noch Zeit, kurz ins Publikum zu winken.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:34:55 PM

    Der zweifache österreichische Staatsmeister Nico Juritsch vom Wörthersee im Interview vor dem Halbfinale.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:40:36 PM

    St��rze gehören beim Wakeboarding auch dazu - hier erwischt es den Schweizer Pascal Perrottet im Halbfinale.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 12:53:07 PM

    Zwischendurch ein Blick auf die Mainding-Bühne: "Soul Connection" sind heute für die Stimmung zuständig.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 1:22:14 PM

    Zwischendurch mal Yoga zur Entspannung.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 1:26:57 PM

    Und wer es etwas intensiver mag beim Workout: Ab auf's Mini-Trampolin!

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 1:32:32 PM

    Der Marketing-Chef der Würzburger Hofbräu, Matthias Klingbeil, ist zufrieden mit dem 3. Sternla-Wakerace.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 1:52:04 PM

    Frank Lauterbach ist zufrieden und spricht von über 65.000 Besuchern.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 2:04:02 PM

    Der vierfache Deutsche Juniorenmeister Ben Kassin aus Potsdam im Interview - er würde nächstes Jahr gerne wiederkommen.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 2:05:33 PM
    KORREKTUR eines Tippfehlers in der Eile:

    Es sind 15.000 Besucher, nicht 65.000. Sorry.
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 2:20:26 PM

    Wakeboarden, Wakesurfen, Wakeskaten ... Hauptsache Welle! Sandro Reinhard auf dem Wellen-Skateboard.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 2:44:45 PM

    Der erste Rider im "kleinen Finale" um Platz 3: Pascal Perrottet (Schweiz).

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 2:55:29 PM

    Das dürfte eine enge Nummer werden: Tobias Dammith aus Mannheim bei seinem Lauf um Platz 3.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 3:03:34 PM

    Nico Juritsch vom Wörthersee legt vor im Finale - könnte schwer werden für den Titelverteidiger Philipp Schramm.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 3:21:52 PM

    Der finale Lauf des Titelverteidigers, jetzt heißt es auf die Entscheidung der Kampfrichter warten.

    Die Wakeboarder unter den Zuschauern sind sich aber ziemlich sicher, dass Nico Juritsch aus Österreich sich gegen Vorjahressieger Philipp Schramm aus Aschaffenburg durchgesetzt hat. Wir sind gespannt.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 3:35:17 PM

    Offiziell ist noch nichts, aber auch Nico Juritsch und Philipp Schramm gehen davon aus, dass der Österreicher ganz oben auf dem Stockerl stehen wird. Das Interview mit den Finalisten beim 3. Sternla Wake Race. Die Siegerehrung findet um 18:30 Uhr statt.

  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 3:37:14 PM
    Auch die Prognose von Veranstaltungsleiter Frank Lauterbach hat sich erfüllt:

    Beim 3. Sternla Wake Race wurden an den beiden Eingängen zum Stadtstrand über 20.000 Besucher gezählt.
  • von Patrick Wötzel / MAIN-POST | 7/24/2016 4:54:56 PM

    Der Wörthersee vor dem Main und dem Rhein: Mit der Siegerehrung des 3.Sternla WakeRace verabschieden wir uns vom Stadtstrand und wünschen noch einen schönen Abend.

    Die Platzierungen:

    1. Nico Juritsch (Österreich)
    2. Philipp Schramm (Aschaffenburg)
    3. Tobias Dammith (Mannheim)

    4. Pascal Perrottet (Schweiz)
    5. David Hofer (Österreich)
    6. Ben Kassin
    7. Ariano Blanik
    8. Maurus Zwicker (Schweiz)

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform