Obama geht, Trump kommt

Viele Proteste wurden zur Amtseinführung des kommenden US-Präsidenten Donald Trump angekündigt. Wie die Inauguration tatsächlich läuft, lesen Sie im Liveblog.

  • von dpa-live Desk | 1/20/2017 2:54:45 PM

    Interaktive Infobox: Wer sind die Menschen, mit deren Hilfe Donald Trump das Land führen will? Klicken Sie auf die Grafik, um mehr zu erfahren.

  • von Roland Schmitt-Raiser | 1/20/2017 9:14:52 AM
    Infografik: Knackt Trump den Roosevelt-Rekord? | Statista
    Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 2:56:06 PM

    Guten Tag und herzlich willkommen zum Liveticker zur Amtseinführung des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 2:56:46 PM

    Wir blicken in den nächsten Stunden mit Spannung nach Washington. Der heutige Tag ist der vorläufige Höhepunkt einer einmaligen Geschichte. Nach einem Wahlkampf ohne Beispiel und einem nicht reibungslosen Machtwechsel übernimmt Donald Trump das Amt des US-Präsidenten

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 2:58:27 PM

    Das Programm für die Amtseinführung läuft bereits und ist bis ins Detail durchgeplant. Ein Überblick über den restlichen Zeitplan: 

    16.30 Uhr: Barack Obama begleitet Donald Trump zum Kapitol.

    17.14 Uhr: Donald Trump nimmt seinen Platz ein.

    17.20 Uhr: Vertreter mehrerer Religionsgemeinschaften sprechen Gebete.

    17.35 Uhr: Der Richter Clarence Thomas schwört den Vize Mike Pence ins Amt ein.

    17.47 Uhr: Donald Trump legt auf den Stufen des Kapitols den Amtseid ab.

    17.51 Uhr: Donald Trump hält seine Rede.

    19.08 Uhr: Donald Trump isst im Kapitol zu Mittag.

    20.45 Uhr: Beginn der Parade zum Weißen Haus. Eine Gruppe von Demonstranten hat angekündigt, den Zug zu stören. Ihre Proteste sind nicht genehmigt. Trumps Wagenkolonne wird den Zug anführen, anschließend sieht sich der Präsident den Rest der Parade von einer speziell konstruierten Zuschauertribüne vor dem Weißen Haus an.

    01.00 bis 05.00 Uhr: Donald Trump und seine Frau Melania nehmen an drei Bällen teil.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:01:19 PM

    Ein Gottesdienst in der Kirche St. John markierte den offiziellen Beginn für Donald Trumps Tag der Amtsübernahme als US-Präsident. Mit seiner Frau Melania verließ Trump das Blair House. In dem Gästehaus des US-Präsidenten hatte er die Nacht verbracht.


    Foto: Alex Brandon, AP/epa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:05:09 PM

    US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben bereits das Ehepaar Trump im Weißen Haus empfangen.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:06:19 PM

    «Es war mir eine Ehre zu dienen. Sie haben aus mir einen besseren Führer und einen besseren Menschen gemacht»: Es sind wohl die letzten Tweets von Barack Obama vom «Potus-Account». Donald Trump übernimmt ab morgen diesen Twitter-Account und dessen mehr als 13,5 Millionen Follower.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:07:50 PM

    Der Republikaner Paul Ryan, Vorsitzender des US-Repräsentantenhauses,  spricht von einem großen Tag. 



  • von dpa-live Desk | 1/20/2017 3:08:40 PM

    «Wir beginnen diesen historischen und bewegenden Tag so wie jeden anderen Tag, mit einem Moment der Reflektion und des Gebets», schreibt der künftige Vizepräsident Mike Pence

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:08:50 PM

    Israels Premier Benjamin Netanjahu sieht der Zusammenarbeit mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump optimistisch entgegen. «Glückwunsch an meinen Freund Präsident Trump», schreibt Netanjahu vor der Amtseinführung des Republikaners auf Twitter. «Freue mich darauf, eng mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um die Allianz von Israel und den USA stärker denn je zu machen.» 



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:10:21 PM

    Deutschland und Europa brauchen sich nach Ansicht von Vizekanzler Sigmar Gabriel vor dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump nicht klein machen. «Wir sollten selbstbewusst sein. Weder wir Deutschen noch wir Europäer haben Grund, ängstlich oder verzagt zu sein», so der SPD-Chef. Deutschland sei wirtschaftlich und politisch stark, das sollte man gegenüber Washington einbringen: «Nur selbstbewusste Partner sind echte Partner.»

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:11:12 PM

    Völkerwanderung zum Capitol Hill. Zwischen 700.00 und 900.00 Menschen werden zur Inauguration erwartet.


    Foto: Michael Donhauser, dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:12:01 PM

    Gut gefüllt: Bereits Stunden vorher haben sich die Trump-Anhänger vor dem Capitol eingefunden.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:12:13 PM

    Extra angereist: Paul und seine Freunde sind aus Indien eingeflogen. Sie sind fest davon überzeugt: «Er wird den Wandel bringen.»


    Foto: Michael Donhauser, dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:13:03 PM

    Die 65-jährige Anne Sullivan aus North Carolina zusammen mit ihrer Nichte Rose. Über den künftigen US-Präsidenten sagt sie: «Er hat göttliche Eingebungen.»


    Foto: Michael Donhauser, dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:13:55 PM

    Mary hat sich sich von Houston (Texas) auf den Weg nach Washington gemacht - und sie gibt sich optimistisch: «Er wird alles halten, was er versprochen hat», sagt sie über Donald Trump. 


    Foto: Michael Donhauser, dpa
  • von dpa-live Desk | 1/20/2017 3:14:43 PM

    «Wir müssen endliche Enttäuschung annehmen, aber niemals die unendliche Hoffnung verlieren»:  An diesem Schild mit dem Spruch von Martin Luther King müssen heute viele Trump-Anhänger vorbei.


    Foto: Michael Donhauser, dpa (Michael Donhauser )
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:14:44 PM

    Massive Sicherheitsvorkehrungen: In Washington sind 28.000 Sicherheitsleute im Einsatz.


    Foto: Michael Donhauser, dpa (Michael Donhauser )
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:15:34 PM

    Spürhund der Polizei - auch er sorgt für die Sicherheit


    Foto: Michael Donhauser, dpa (Michael Donhauser )
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:16:23 PM

    Nicht nur Trump-Anhänger sind heute in Washington anzutreffen, sondern auch Gegner des künftigen US-Präsidenten. Homosexuelle protestieren in der US-Hauptstadt mit lauter Musik gegen den künftigen Präsidenten.



  • von dpa-live Desk | 1/20/2017 3:17:13 PM

    Der US-Sender ABC meldet bereits erste Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei aus der US-Hauptstadt.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:18:06 PM

    Proteste gegen Donald Trump auch auf den Philippinen. Demonstranten verbrennen in Manila eine Nachbildung und ein Original der US-Flagge.


    Foto: Bullit Marquez, AP/dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:20:25 PM

    Die russische Punk-Band «Pussy Riot» sieht die Zukunft Amerikas ziemlich düster und twittert ein Foto, auf dem das Schild «Beerdigungsinstitut» zu sehen ist.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:23:06 PM

    Vor einigen Minuten ist auch die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton mit ihrem Ehemann Bill eingetroffen.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:25:56 PM

    Die Szenerie vor der Amtseinführung aus der Sicht Paul Ryans, Sprecher des Abgeordnetenhauses.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:28:07 PM

    Übrigens, die Kosten für die Amtseinführung müssen vom gewählten Präsidenten in größeren Teilen alleine bestritten werden. Vor allem für alles Festliche kommt der Staat nicht auf, ihn kosten die Sicherheitsmaßnahmen genug. Trumps Festkomitee hat bekanntgegeben, für die Festivitäten von Einzelspendern und Unternehmen mit 90 Millionen US-Dollar bedacht worden zu sein, darunter sehr viele Spenden in Höhe von einer Million. Das ist erheblich mehr als die 53 Millionen Barack Obamas im Jahr 2009.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:28:57 PM

    Diese junge Dame heißt Jackie Evancho und ist der größte «Star» bei Trumps Vereidigung. Selbst in den USA kann mit ihrem Namen nicht jeder etwas anfangen. Die heute 16-Jährige war 2010 bei der Casting-Show «America's Got Talent» (das amerikanische Pendant zu «Deutschland sucht den Superstar») auf Platz zwei gekommen. Seitdem hat Evancho immerhin sechs Alben, drei Live-Alben, eine EP und 31 Singles verkauft - ein wirklich bekannter, sogenannter «A-List»-Star ist sie trotzdem nicht.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:35:10 PM

    Sie hatten sich angekündigt: Trump-Gegner in Washington.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:36:42 PM

    Demonstranten in Washington versuchen Menschen daran zu hindern,  durch einen Sicherheits-Checkpoint zu den Feierlichkeiten zur Amtseinführng des neuen Präsidenten Donald Trump zu gelangen.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:37:30 PM

    Derweil geht der Wahlkampf für ihn weiter - der frühere Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders ruft bei Twitter zum Widerstand auf und fordert wirtschaftliche, soziale, ökologische und rassische Gerechtigkeit. «Wir geben nicht auf!» 



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:38:21 PM
    Heute wird ein schwieriger Tag für Millionen von Amerikanern, auch für mich. Wir müssen uns wehren.

    Bernie Sanders
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:41:01 PM

    Die Mehrheit der Deutschen erwartet einer Umfrage zufolge ein schlechteres Verhältnis zwischen Deutschland und den USA unter dem neuen Präsidenten Donald Trump. Das ergibt eine Online-Erhebung des Instituts Civey im Auftrag des der Berliner Tageszeitung «Tagesspiegel». Demnach sagen 60,8 Prozent der Umfrageteilnehmer, dass das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA mit dem neuen US-Präsidenten Trump schlechter werden würde. Fünf Prozent gaben an, dass sie bessere Beziehungen zu den Vereinigten Staaten erwarten.  

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:46:23 PM

    Blick auf die Uhr - wie geht es weiter? In gut einer halben Stunde wird Donald Trump vor dem Kapitol erwartet. Nachdem er seinen Platz eingenommen hat, werden Vertreter mehrerer Religionsgemeinschaften Gebete sprechen. Anschließend schwört der Richter Clarence Thomas den Vize Mike Pence ins Amt ein. Danach legt Trump den Amtseid ab. Anschließend wird er seine mit Spannung erwartete Rede halten.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:47:54 PM

    Derweil werden die Aktionen der Trump-Gegner gewalttätiger - eine Luxus-Limousine wird von Demonstranten beschädigt.



  • von dpa-live Desk | 1/20/2017 3:51:45 PM

    In dieser Minute verlassen Barack Obama und Donald Trump das Weiße Haus. Nun geht es Richtung Kapitol.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:53:16 PM

    Vor einem der Kontrollpunkte in Washington ist es zu einer Schlägerei zwischen einem Biker und einem Demonstranten gekommen.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:54:56 PM

    Medienvertreter warten auf den offiziellen Teil der feierlichen Zeremonie. 



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:55:47 PM

    Stichwort feierliche Zeremonie: Zahlreiche Stars haben dem Republikaner für heute abgesagt, als sie für einen Auftritt angefragt wurden. Die peinlichste Absage kam von Elton John: Nachdem ein Mitarbeiter Trumps in einer BBC-Sendung erklärt hatte, dass der britische Sänger auftreten würde, reagierte dessen Sprecher mit einem entschiedenen Dementi. Auch die Beach Boys, die Dixie Chicks, die britische Sängerin Rebecca Ferguson und der italienische Tenor Andrea Bocelli waren nach Medienberichten nicht für die Feierlichkeiten vor dem Kapitol zu gewinnen.

  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 3:59:18 PM

    Es geht auch friedlich. Aktivisten für die Legalisierung von Marihuana verteilen heute in der US-Hauptstadt gratis Joints. Die Nachfrage ist gewaltig.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:00:59 PM

    Die unterlegene Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton meldet sich wie auch Bernie Sanders ebenfalls bei Twitter zu Wort. «Ich bin heute hier, um unsere Demokratie und unsere dauerhaften Werte zu ehren. Ich werde nie aufhören an unser Land und seine Zukunft zu glauben



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:03:51 PM

    Ein letzter Gruß als US-Präsident - Barack Obama verabschiedet sich von den Fotografen.


    Foto: Evan Vucci, AP/dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:05:22 PM

    Hier die US-Präsidenten seit Franklin D. Roosevelt (1933) auf einen Blick Blick:


    Grafik: D. Dytert
  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:10:02 PM

    Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die Mall in Washington. Noch nicht ganz gefüllt. Das wird sich sicherlich in Kürze ändern.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:11:42 PM

    In Washington ist an diesem Tag wahrlich ein ziemlich buntes Völkchen zugegen. Diese Satanisten nutzen die große mediale Aufmerksamkeit, um für ihre religiöse Freiheit zu demonstrieren.



  • von dpa-live Desk via dpa | 1/20/2017 4:22:45 PM

    Die Kinder des baldigen Präsidenten treffen am Kapitol ein.



Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform