Fußball-WM 2018 in Russland Live

  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:30:12 PM

    Alles auf einen Blick: Deutschland trifft in Gruppe F auf Mexiko, Schweden und Südkorea.

    Kommentar schreiben ()

Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Kommentieren
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:30:23 PM

    Liebe Leserinnen und Leser, der Liveblog von der WM-Auslosung endet an dieser Stelle. Vielen Dank fürs Dabeisein. Kommen Sie gut durch den Abend.  Zu allerletzt - der Spielplan der WM 2018:

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:27:38 PM

    Bundestrainer Joachim Löw muss seine erste Personalauswahl für die WM 2018 zwei Tage nach dem letzten Bundesliga-Spieltag treffen. Bis zum 14. Mai erwartet die FIFA die Benennung eines vorläufigen 30-Mann-Kaders von allen 32 WM-Teams. Am 4. Juni endet die Frist für die Bekanntgabe des endgültigen WM-Aufgebots mit 23 Spielern.


    Foto: Christian Charisius, dpa
    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:26:57 PM

    So geht's für das DFB-Team weiter - der Fahrplan bis zur WM:


    23.03.: Testspiel  in Düsseldorf gegen Spanien
    27.03.: Testspiel in Berlin  Brasilien
    14.05.:  Benennung vorläufiger WM-Kader mit 30 Spielern    
    Im Mai: Trainingslager Eppan/Südtirol       
    Im Mai-Juni: Zwei Testspiele, Gegner noch offen
    04.06: Benennung WM-Kader 23 Spieler    
    14.06.: WM-Beginn in Russland 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:26:17 PM

    Dem Sportdatenanbieter Opta zufolge hat keine andere Mannschaft so viele WM-Spiele verloren wie Mexiko, nämlich 25. Ein gutes Omen für Deutschland?

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:25:26 PM

    Reaktionen der Gegner: "Schweden bekommt eine Alptraumgruppe", schreibt die schwedische Boulevardzeitung "Expressen". "Es gab drei-vier Mannschaften, die man wirklich nicht haben wollte, eine davon ist Deutschland", so die Tageszeitung "Aftonbladet""Unsere Gruppe steht fest. Wir haben vor nichts und niemandem Angst!", so die Nationalmannschaft Mexikos selbstbewusst auf Twitter.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:14:09 PM

    Die deutschen Gegner im Kurzporträt:  


    MEXIKO - Weltranglisten-16. Die "El Tri" dominierte die Qualifikation in der CONCACAF-Zone. Bei WM-Turnieren hält das Team um den Star Javier Hernandez (West Ham United) einen Rekord: Seit 1994 war sechs Mal in Serie im Achtelfinale Schluss. Die deutsche Bilanz gegen "El Tri" : 5 Siege, 5 Remis, 1 Niederlage.


    Mexikos Chicharito beim Confed-Cup-Spiel im Sommer gegen Deutschlands Antonio Rüdiger. Foto: Marius Becker, dpa/Archiv

    SCHWEDEN - Weltranglisten-18. Ohne Zlatan Ibrahimovic gelang Erstaunliches. Die Niederlande wurden in der Gruppe ausgeschaltet, Italien im Playoff. Die "Tre Kronors" gewannen mit ihrer Kampfeslust Sympathien. Ob "Ibracadabra" ins Team zurückkehrt, ist noch unklar. Mit dabei ist auf jeden Fall ein anderer Star: Der 26-jährige Emil Forsberg von RB Leipzig. Gegen das DFB-Team gab es bisher 36 Partien - aus Sicht der Schweden: 15 Niederlagen, 9 Remis, aber auch 12 Siege.


    Leipzigs Emil Forsberg im Playoffspiel der Schweden gegen Italien. Foto: Luca Bruno, AP/dpa/Archiv

    SÜDKOREA - Weltranglisten-59. Südkorea mühte sich zu seiner neunte WM-Teilnahme in Serie seit 1986. Im Sommer musste der frühere DFB-Assistenztrainer Uli Stielike gehen. Konsequenz der lange schlechten Resultate war der Platz in Topf 4. Aber bei der Heim-WM 2002 schaffte es Südkorea bis ins Halbfinale - dort war gegen Deutschland Schluss, 1:0 durch Michael Ballack.


    Der frühere Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son im Einsatz für Südkorea. Foto: Jeon Heon-Kyun, EPA/dpa/Archiv
    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:13:53 PM

    Auch eine spannende Frage: Kehrt er in die schwedische Nationalelf zurück? Der Superstar Zlatan Ibrahimovic hatte sich nach dem Scheitern in der Qualifikation für die EM 2016 aus dem Nationalteam zurückgezogen. Die Gruppe mit Deutschland könnte ein Reiz für ihn sein, ein Comeback bei den "Tre Kronors" zu wagen.   

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:12:11 PM

    In Gruppe D treffen mit Argentinien und Nigeria zwei alte WM-Bekannte aufeinander: Viermal standen sich beide Länder bereits in WM-Vorrunden gegenüber - viermal gewann Argentinien, alleerdings immer knapp mit nur einem Tor Vorsprung. Zuletzt siegte Argentinien bei der WM 2014 in Brasilien mit 3:2 gegen Nigeria. Wie wird das Duell diesmal ausgehen?

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:07:00 PM

    DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Eine sehr interessante Gruppe mit reizvollen Aufgaben für unsere Mannschaft. Ab jetzt beginnt für Joachim Löw und sein Team die Vorbereitung auf die ersten drei WM-Gegner."

    "Es sind alles sehr ernstzunehmende Gegner, bei denen es aber unser klares Ziel sein muss, uns als Gruppenerster durchzusetzen", so Deutschlands Nummer eins Manuel Neuer.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:05:59 PM

    Die ersten Reaktionen trudeln ein. "Sportlich sehr interessante Gegner. In der Gruppe wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung legen. Das ist unser Ziel", so Bundestrainer Joachim Löw. "Erschrocken bin ich sicher nicht. Da gibt es keinen Grund für uns, nervös zu sein. Ich denke, es wird spannend, auch in dieser Gruppe. Andere Nationen haben ja auch aufgeholt und haben klasse Einzelspieler."

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:05:29 PM

    Übrigens: Saudi-Arabien geht rein nominell als Favorit in das WM-Eröffnungsspiel gegen Russland. Die Saudis stehen auf Platz 63 der Weltrangliste, die Gastgeber nur auf Platz 65.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:03:24 PM

    Im Achtelfinale warten dann die Mannschaften der Gruppe E, in der der fünffache Weltmeister Brasilien, die Schweiz, Costa Rica und Serbien spielen.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:01:53 PM

    Damit hat Deutschland sicher nicht die härteste mögliche Gruppe erwischt, aber mit Gegnern wie Mexiko, Schweden und Südkorea dürfte die Vorrunde in Russland auch kein Spaziergang werden.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 4:00:23 PM

    Die Zeremonie ist beendet. Nun sind wir gespannt auf die Reaktionen.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:56:59 PM

    Als letzte Gruppe fehlt noch Gruppe H: Japan kommt zu Polen, Kolumbien und Senegal.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:56:49 PM

    Die Partie Deutschland gegen Südkorea steigt am 27. Juni in Kasan. Das dritte und letzte Gruppenspiel wird um 16 Uhr angepfiffen. 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:56:19 PM

    Der letzte Gegner von Deutschland in Gruppe F lautet: Südkorea

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:55:47 PM

    Für Deutschland bleiben damit nur noch Japan oder Südkorea als letzter Gegner.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:55:37 PM

    Panama kommt in Gruppe G zu Belgien, Tunesien und England.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:55:05 PM

    In Gruppe C spielen Frankreich, Autralien, Peru und Dänemark

    Nigeria landet in Gruppe D - zusammen mit Argentinien, Island und Kroatien.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:53:11 PM

    Gruppe B ist auch komplett: Marokko spielt gegen Spanien, Portugal und den Iran.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:52:41 PM

    Gruppe E ist komplett: Portugal, Spanien, Serbien und Iran.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:52:10 PM

    Das letzte Eröffnungsspiel bei der WM 2014 gewann Brasilien gegen Kroatien mit 3:1.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:51:28 PM

    Die Partie Russland gegen Saudi-Arabien ist damit das Eröffnungsspiel am 14. Juni um 17 Uhr im Moskauer Luschniki-Stadion. 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:51:18 PM

    Die Gruppe A ist vollständig: Saudi-Arabien spielt neben Gastgeber Russland und Uruguay.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:50:37 PM

    Senegal wird in die Gruppe H gezogen, hier treffen die Afrikaner auf Polen und Kolumbien.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:50:17 PM

    Die Partie Deutschland gegen Schweden steigt am 23. Juni in Sotschi. Das zweite Gruppenspiel wird um 17 Uhr angepfiffen. 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:49:46 PM

    In Gruppe G spielen nun England, Belgien und Tunesien.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:49:15 PM

    Schweden landet in der Gruppe mit Deutschland und Mexiko in Gruppe F.  

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:48:35 PM

    Brasilien und die Schweiz spielen gegen Costa Rica in Gruppe E.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:47:53 PM

    Island bekommt in Gruppe D mit Argentinien und Kroatien zu tun. 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:47:42 PM

    Dänemark spielt gegen Frankreich und Peru in Gruppe C.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:47:01 PM

    Der Iran landet in der Gruppe B mit Spanien und Portugal.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:45:09 PM

    Ägypten ist der Gegner von Gastgeber Russland und Uruguay in Gruppe A.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:44:19 PM

    Kolumbien landet in der Polen-Gruppe H

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:43:58 PM

    Damit fällt England als Gruppengegner Deutschlands schon mal raus.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:43:37 PM

    Belgien spielt gegen England in Gruppe G.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:43:36 PM

    Die Auftaktpartie des Weltmeisters, Deutschland gegen Mexiko, steigt am 17. Juni in Moskau. Um 17 Uhr geht's für den DFB los.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:42:45 PM

    Mexiko landet in der Deutschland-Gruppe F.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:42:05 PM

    In Gruppe E spielt Brasilien gegen die Schweiz.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:41:14 PM

    Kroatien bekommt es in Gruppe D mit Argentinien zu tun.  

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:40:43 PM

    Frankreich muss in Gruppe C gegen Peru ran.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:39:42 PM

    Das ist ein Kracher! Spanien wird in die Gruppe B von Portugal gezogen. 

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:39:12 PM

    In der Gruppe A bekommt es Russland mit dem zweifachen Weltmeister Uruguay zu tun.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:37:51 PM

    Deutschland startet am 17. Juni um 17 Uhr im Moskauer Luschniki-Stadion in die WM 2018.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:37:40 PM

    Damit steht fest, Polen landet in der letzten Gruppe H.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:37:19 PM

    Gruppe G bekommt Belgien.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:36:58 PM

    Das heißt: Damit wäre ein Achtelfinale Deutschland gegen Brasilien möglich, wenn beide weiterkommen, aber eines der Teams nicht Gruppensieger wird.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:36:27 PM

    Deutschland führt die Gruppe F an.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:35:47 PM

    Der fünffache Weltmeister Brasilien ist der Kopf der Gruppe E.

    Kommentar schreiben ()
  • von dpa-live Desk via dpa | 12/1/2017 3:34:56 PM

    Argentinien landet in Gruppe D.

    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform