Championsleague 2016/17 - Auslosung

Wer werden die Gegner der deutschen Teams in der der Championsleague? Wir sind ab 17 Uhr live bei der Auslosung dabei.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:00:00 PM

    Guten Tag und herzlich willkommen im LiveTicker zur Auslosung der Gruppen für die Champions-League-Saison 2016/2017.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:01:41 PM

    Offizieller Beginn im Grimaldi Forum im Fürstenstaat Monaco ist um 18.00 Uhr. Bis dahin halten wir Sie hier mit allem Wissenswerten rund um die mit Spannung erwartete Auslosung auf dem Laufenden.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:02:12 PM

    Gleich vier Vereine aus der Bundesliga sind in der «Königsklasse» vertreten. Neben dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen schaffte die «Fohlenelf» aus Mönchengladbach gestern Abend durch einen 6:1-Kantersieg-Sieg (Hinspiel 3:1) gegen Young Boys Bern ebenfalls den Einzug in die Champions-League.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:04:53 PM

    Und so wird die Auslosung ablaufen: Aus jedem Topf wird jeweils eine Mannschaft einer Gruppe zugelost. Zuerst werden die acht Meister aus Topf eins auf die Gruppen A bis H verteilt und anschließend die weiteren Teams aus den Töpfen zwei bis vier zugelost. Allerdings dürfen Mannschaften aus einem Land in der Gruppenphase nicht gegeneinander spielen. Zudem hat die UEFA beschlossen, dass russische und ukrainische Teams in der Vorrunde nicht aufeinandertreffen sollen. 

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:06:06 PM

    In welchem Topf sind die deutschen Teams? Die Bayern befinden sich als Meister in Topf 1. Das Los von Vize-Meister Borussia Dortmund ist in Topf 2. Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach sind in Topf 3 vertreten. Alle Töpfe im Überblick:

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:11:09 PM

    Der FC Bayern München ist zwar im Topf eins der nationalen Meister aus den sieben Top-Ligen und Titelverteidiger Real Madrid gesetzt, dennoch könnte es schon in der Gruppenphase zu Duellen mit Ex-Trainer Pep Guardiola und Manchester City oder Vorjahresbezwinger Atlético Madrid kommen, die sich beide in Topf zwei befinden. 

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:12:23 PM

    Übrigens: Im Grimaldi-Forum werden heute nicht nur die Champions-League-Gruppen ausgelost. Wir erfahren auch,  wer zu Europas Fußballer des Jahres gekürt wird. Bei der Wahl der UEFA gilt Europameister Cristiano Ronaldo von Real Madrid als Favorit auf die Auszeichnung. Unter die drei Nominierten der Finalrunde haben es neben dem Portugiesen auch dessen Vereinskollege Gareth Bale aus Wales und der französische EM-Torschützenkönig Antoine Griezmann von Finalist Atlético Madrid geschafft. Für Ronaldo wäre die Auszeichnung die Krönung des wohl erfolgreichsten Jahres seiner Karriere: 



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:14:07 PM

    Und auch die Wahl von Europas Fußballerin des Jahres steht auf dem Programm. Hier kann sich Olympiasiegerin Dzsenifer Marozsán Hoffnungen machen. Die Nationalspielerin erreichte in der vergangenen Saison mit dem 1. FFC Frankfurt das Halbfinale der «Köngisklasse» und geht in der neuen Saison für Titelverteidiger Olympique Lyon auf Torejagd. Die Norwegerin Ada Hegerberg (Lyon) und Amandine Henry (Portland Thorns) stehen ebenfalls zur Wahl.


    Die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán nach ihrem Treffer in Rio gegen Schweden. Foto: Soeren Stache, dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:15:48 PM

    Nur wenige Meter vom berühmten Yachthafen entfernt liegt das Grimaldi-Forum, wo die Champions-League-Auslosung stattfindet.


    Foto: Wolfgang Müller, dpa
  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:16:36 PM

    Die ersten Gäste trudeln schon ein. Mit von der Partie: Der Niederländer Clarence Seedorf, der als einziger Spieler mit drei verschiedenen Vereinen die Champions League gewonnen hat. 



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:18:03 PM

    Die erste Auszeichnung in Monaco gab es bereits. Das schönste Tor in der vergangenen Champions-League-Saison schoss Lionel Messi. Bei der Wahl bekam der Argentinier die meisten Stimmen von den uefa.com-Usern für seinen Treffer beim 6:1-Kantersieg von Barcelona gegen die Roma. Ein wirklich sehenswerter Treffer.

    YouTube | by Room-59
  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:21:14 PM

    Er ist nicht vor Ort, wartet aber mit großer Spannung auf die Auslosung. Mit dem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Borussia Dortmund kann sich jetzt auch Nationalspieler André Schürrle auf packende Begegnungen in der «Königsklasse» freuen. 



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:24:06 PM

    Hätten Sie es gewusst?



  • von dpa-live Desk | 8/25/2016 3:24:46 PM

    Und auch das wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.  Zum 4. Mal in Folge nehmen vier Bundesliga-Teams an der Gruppenphase der Champions League teil. Das ist Rekord!

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:27:08 PM

    Und hier wollen die deutschen Vereine - so wie alle anderen 31 Champions-League-Teilnehmer - hin: Am 03. Juni 2017 steigt im Millenium Stadion in Cardiff das Finale. Die Arena bietet Platz für 74.500 Zuschauer.


    Das Millenium Stadium in der walisischen Hauptstadt Cardiff: Foto: Achim Scheidemann, dpa/Archiv
  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:31:10 PM

    Blick auf die Uhr: In gut einer halben Stunde kann es im Grimaldi-Forum losgehen. Alles ist bereits vorbereitet, die Lose stehen bereit.


    Foto: Instagram/uefachampionsleague
  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:31:51 PM

    Auch der FC Bayern fiebert dem Beginn entgegen:



  • von dpa-live Desk | 8/25/2016 3:37:18 PM

    So eben eingetroffen: Frankreichs Ausnahmespieler Antoine Griezmann von Atlético Madrid. Er wird wird die Auslosung live vor Ort verfolgen. Zudem ist er, wie bereits erwähnt, für die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres nominiert.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:44:03 PM

    Die englische Fußball-Legende Gary Lineker kann es noch immer nicht glauben: Leicester City, Überraschungsmeister der englischen Premier League, hat es in Topf eins geschafft.



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:47:46 PM

    Blick in den Backstage-Bereich. Zu sehen: Die ehemaligen Fußball-Stars Ruud van Nistelrooy, Thiery Henry und Clarence Seedorf sowie Ian Rush, früherer walisischer Nationalspieler. Höchstwahrscheinlich werden diese Herren die Lose ziehen. Aber werden sie auch ein gutes Händchen für die deutschen Vereine haben? Wir lassen uns überraschen!



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 3:51:58 PM

    Das Grimaldi-Forum füllt sich langsam. Viele Gäste haben ihre Plätze schon eingenommen. Die Spannung steigt mit jeder Minute. 



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:01:01 PM

    Das sind sie: Die Loskugeln, die darüber entscheiden werden, auf welche Begegnungen wir uns in der Champions League freuen dürfen. 



  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:06:38 PM

    Wir verpassen nichts, UEFA-Mediendirektor Pedro Pinto hat die Auslosung zwar eröffnet, doch viel passiert derweil nicht im Grimaldi-Forum. Im Saal werden Highlights aus der vergangenen Champions-League-Saison gezeigt. Im Hintergrund läuft Opern-Musik.

  • von dpa-live Desk | 8/25/2016 4:08:19 PM

    Wir vertreiben uns die Zeit mit ein paar Zahlen:

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:09:30 PM

    Derweil hat Ian Rush die Bühne betreten. Er hat auch das Objekt der Begierde mitgebracht: Die Champions-League-Trophäe. Rush ist der Botschafter für das Finale in Cardiff.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:12:22 PM

    Der ehemalige niederländische Nationalspieler Clarence Seedorf wird nun auf die Bühne gerufen. Er ist für Topf eins zuständig - in diesem Topf ist auch das Los vom FC Bayern.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:14:05 PM

    Nochmals zur Erinnerung - so wird die Auslosung ablaufen: Aus jedem Topf wird jeweils eine Mannschaft einer Gruppe zugelost. Zuerst werden die acht Meister aus Topf eins auf die Gruppen A bis H verteilt und anschließend die weiteren Teams aus den Töpfen zwei bis vier zugelost. Allerdings dürfen Mannschaften aus einem Land in der Gruppenphase nicht gegeneinander spielen. Zudem hat die UEFA beschlossen, dass russische und ukrainische Teams in der Vorrunde nicht aufeinandertreffen sollen. 

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:17:27 PM

    Los geht's! Der fünfmalige Champions-Leauge-Sieger FC Barcelona führt die Gruppe C an.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:19:07 PM

    Der englische Meister Leicester City gesetzt in der Gruppe G.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:20:18 PM

    Titelverteidiger Real Madrid landet in Gruppe F.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:20:59 PM

    Der FC Bayern München führt die Gruppe D an.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:22:09 PM

    Der portugiesische Meister Benfica Lissabon gesetzt in der Gruppe B.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:22:50 PM

    Gruppe E für ZSKA Moskau.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:24:31 PM

    Der französische Meister Paris St. Germain erhält die Gruppe A.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:24:31 PM

    Die «Alte Dame» Juventus Turin in der Gruppe H.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:25:42 PM

    Und jetzt wird es richtig ernst. Die Gruppen A bis H sind verteilt. Welche Teams werden nun den jeweiligen Gruppen zugelost?

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:26:23 PM

    Wie wir es vermutet haben. Frankreichs Welt- und Europameister Thierry Henry als Losfee.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:27:08 PM

    Hier noch einmal die Gruppen auf einen Blick:

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:28:11 PM

    Der FC Porto landet in der Gruppe G mit Leicester City.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:28:52 PM

    Das nächste Los: Europa-League-Sieger FC Sevilla.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:29:33 PM

    Die Spanier landen in der Gruppe H mit Juventus Turin.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:29:43 PM

    Borussia Dortmund ist das nächste Los. 

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:30:24 PM

    Der BVB landet mit den Königlichen aus Real Madrid in der Gruppe F.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:30:39 PM

    Nun der FC Arsenal.

  • von dpa-live Desk via dpa | 8/25/2016 4:31:20 PM

    Die Londoner kommen in die Gruppe A, in die Gruppe mit Paris St. Germain.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform