Bürgerentscheid zum Kardinal-Faulhaber-Platz in Würzburg

Finale im siebten Bürgerentscheid! Am Sonntag kommt raus, was die Würzburger aus dem Kardinal-Faulhaber-Platz machen wollen. Ab 18 Uhr werden die Stimmen ausgezählt. Wir fangen schon eine Stunde früher an, mit unserem Liveticker aus dem Wahlstudio im Rathaus. Sie erfahren die aktuellen Stände der Auszählung, sehen und hören traurige und freudige Leute, kriegen die Stimmung mit und den ganzen Rest. Für Euch am Start: Manuela Göbel und Wolfgang Jung

  • von Michael | 7/2/2017 7:02:09 PM
    vor welcher Stadt (Wertheim Village)?
    Kommentar schreiben ()
  • von Grüner Freund | 7/2/2017 7:02:12 PM
    Ganz deiner Meinung @Wolfang Jung
    Kommentar schreiben ()
  • von Anita | 7/2/2017 7:02:14 PM
    Gut erklärt Herr Jung!!!!
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:04:36 PM
    73 von 82 Stimmbezirken sind ausgezählt!

    12613 fürs Ratsbegehren
    18105 fürs Bürgerbegehren 2

    Stichfrage:

    10808 fürs Ratsbegehren
    16096 fürs Bürgerbegehren 2
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:06:04 PM
    Das wird noch eine Stunde lang dauern, orakelt der Rathaus-Sprecher. Ich orakle mit.

    31.000 Stimmzettel sind ausgezählt. Allein an Brief-Stimmzetteln gab's knapp 42.000.
    Kommentar schreiben ()
  • von vize | 7/2/2017 7:06:12 PM
    Ich empfehle die kleine Alternative: Outlets in Rottendorf
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:07:46 PM
    74 von 82 sind Stimmbezirken sind ausgezählt:

    13313 fürs Ratsbegehren
    18865 fürs Bürgerbegehren 2

    Stichfrage

    11434 fürs Ratsbegehren
    16782 fürs Bürgerbegehren 2
    Kommentar schreiben ()
  • von würzburger | 7/2/2017 7:07:50 PM
    @Wolfgang Jung:
    Schätze diese liveticker immer wirklich sehr, aber brauche keinerlei blöden Kommentare von dummschwätzern oder Ihre fußball kommentare.

    Stattdessen lieber Ihre Zahlen und Infos als Journalist vor Ort!
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:10:34 PM
    Kurz nach 20 Uhr hat Patrick Friedl eine E-Mail geschickt und ich habe sie übersehen. So schreibt also einer der Sprecher der Bürgerinitiative, der auch Grünen-Stadtrat ist:

    "Zu unserer großen Freude gibt es an die Stadtverantwortlicheneinen eindeutigen Auftrag durch die Stadtgesellschaft für einen attraktiven Park in der Stadtmitte mit vielen großen Bäumen zu sorgen.

    Der Auftrag heißt für mich zum ersten gut vorbereitet und zügig in die Planung und Ausführung eines kleinen Parks am Theater zu gehen mit hoher Aufenthalts- und Begegnungsqualität.
     

    Zweitens ist es eine Aufforderung an den Gesamt-Stadtrat Klimaschutz und Klimaanpassung Vorrang bei städtischen Planungen zu geben und mit Nachdruck Grün in die Altstadt und die von Überhitzung betroffenen Stadtteile zu bringen.

    Zum Dritten wurde für mich der Wunsch sehr vieler Menschen auf eine Umkehr in der städtischen Verkehrspolitik deutlich: Schneller Ausbau des Radverkehrsnetzes, schrittweiser Rückbau oder Umwidmung der Oberflächenparkplätze zugunsten von Grün mit Bäumen und Bedarf- und Anwohnerparken sowie Ausbau eines bezahlbaren öffentlichen Nahverkehrs, und insbesondere endlich den Einstieg in den Bau der Straßenbahn Linie 6."

    Jetzt wisst Ihr's.
    Kommentar schreiben ()
  • von Hans | 7/2/2017 7:10:36 PM
    ...was hier gerade passiert ist gelebte Demokratie... und die live geführten Kommentare / kleinen Unstimmigkeiten empfinde ich als sehr angenehm und Hr. Jung sie machen einen tollen Job. Danke dafür..... so unterschiedlich werden Dinge wahrgenommen.
    Kommentar schreiben ()
  • von ChrStoeckel | 7/2/2017 7:10:39 PM
    Zu "Das wird noch eine Stunde dauern...." .... In Würzburg hat man halt Zeit ... zum Leben
    Kommentar schreiben ()
  • von Villagianer | 7/2/2017 7:10:41 PM
    Gibt's da Parkplätze @Vize?
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:11:50 PM
    53. Minute beim Confed-Cup: Immer noch 1:0 für Deutschland. Aber Chile drückt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Franz | 7/2/2017 7:11:57 PM
    @Würzburger,
    wenn es ihnen doch nicht passt, dann gehen sie einfach aus diesem Forum raus! Ich finde Herrn Jung "sachlich" und "klasse" und er schaut schon mal über den "Tellerrand"! Gute Nacht Herr Würzburger!
    Kommentar schreiben ()
  • von Franz-Josef | 7/2/2017 7:12:00 PM
    Euer Niveau der Diskussion ist mir nun zu platt. Eure Vergleiche hinken. Schafft ein vernünftiges Verkehrskonzept für das Umland und alle werden glücklich. Die Städter plagt dann kein Autoverkehr mehr, die Ländler finden vor den Toren Würzburgs gute Park and Ride Plätze mit Bus- oder Strabaanbindung in die Stadt. Eigentlich ganz einfach, doch der Narrenturm im Grafeneckart will es halt einfach nicht verstehen.
    Kommentar schreiben ()
  • von vize | 7/2/2017 7:12:02 PM
    Bei den Outlets genügend Parkplätze in Rottendorf
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:14:19 PM
    Ach, seid doch nett zueinander!

    Niemand hat Grund, wegen des Ergebnisses oder anderen Meinungen garstig zu anderen zu sein.

    Hört mal! Guildo hat Euch alle lieb! https://www.youtube.com/watch?v=HPZX7EZIFD0
    Kommentar schreiben ()
  • von Villagianer | 7/2/2017 7:14:22 PM
    Dann muss ich ja garnicht mehr extra nach Wertheim Village fahren nur für einen Parkplatz. Danke!
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan | 7/2/2017 7:14:25 PM
    Bravo Vize. Du triffst es auf den Punkt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:15:35 PM
    Riesensolo von Draxler, "was 'ne Chance und was ein Solo!", ruft Bela Rethy. Ecke. Nix. "Das Solo war schöner", sagt Bela Rethy.
    Kommentar schreiben ()
  • von KEH | 7/2/2017 7:15:38 PM
    Hundert Punkte Franz-Josef
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:17:48 PM
    7 sind geblieben im Ratssaal, der 8. ist, glaube ich, mal Hände waschen gegangen. Das zieht sich jetzt.

    Gibt's denn wen, der ein schönes Erlebnis in einer Würzburger Straßenbahn hatte, oder in einem Bus? Und uns das erzählen mag, damit die Zeit nicht so lang wird?
    Kommentar schreiben ()
  • von würzburger | 7/2/2017 7:17:59 PM
    @franz
    Das ist für mich kein forum, sondern ein liveticker, in dem ich die journalistische berichterstattung von Hr Jung verfolgen möchte. Diskutieren gerne sonstwo auf facebook oder in kommentarspalten.

    Herr jung ist sehr sachlich und klasse und informativ, genau deswegen will ich ja seine Infos lesen und nicht dumpfe blödeleien.
    Kommentar schreiben ()
  • von Franz-Josef | 7/2/2017 7:19:17 PM
    Danke. So könnte beispielsweise der Parkplatz in der Sanderau an der Straba-Endstation um zwei Stockwerke aufgestockt werden und alle aus Richtung B 13 kommend müssten dort einfach nur parken und umsteigen. Gleiches auf der anderen Mainseite am Dallen Berg - alles aus Giebelstadt, etc. könnte dort umsteigen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:23:26 PM
    75 von 82 Stimmbezirken sind ausgezählt

    14062 fürs Ratsbegehren
    20033 fürs Bürgerbegehren 2

    Stichfrage

    12082 fürs Ratsbegehren
    17790 fürs Bürgerbegehren 2
    Kommentar schreiben ()
  • von ChrStoeckel | 7/2/2017 7:23:34 PM
    Hoffentlich kommt "die Message" dieses Bürgerentscheides beim amtierenden Stadtrat auch an. Die Bürger sind (Gott sei Dank !) in der Mehrzahl viel näher an "ihrer Stadt" dran, als der Stadtrat es (vermutlich) wahrhaben will!
    Kommentar schreiben ()
  • von Grüner Freund | 7/2/2017 7:23:40 PM
    Ich wurde in der Straßenbahn mal nach 2€ gefragt
    Kommentar schreiben ()
  • von Franz | 7/2/2017 7:23:53 PM
    @Würzbuger,
    wieviele Sendungen sehen sie im Fernsehen und hören ihre geliebte Politiker, die dann auch mal das Thema wechseln und ander Vergleiche bringen! Ich, und viele ander finden es gut, dass man mit Herrn Jung auch über Themen diskutieren kann, die nicht nur das "leidige" Thema "Faulhaber" beschäftigen! "Es wird doch "grün", so oder so"!
    In Zukunft hat man "Elektroauto"! Da fallen viele Argumente hier auf dem Bauch! Die Abstimmung war halt wieder mal eine "Watsche" gegen unseren Stadtrat!
    Kommentar schreiben ()
  • von Anita | 7/2/2017 7:24:14 PM
    Toller Vorschlag Franz-Josef
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:25:02 PM
    Wirklich niemand hier, der ein schönes Erlebnis in der Straba hatte, oder im Bus? Nicht die Liebe fürs Leben getroffen, oder wenigstens für eine Nacht? Kommt schon!
    Kommentar schreiben ()
  • von Villagianer | 7/2/2017 7:26:53 PM
    Ich hab Mal mein Ticket in der 16 verloren :(
    Kommentar schreiben ()
  • von Anita | 7/2/2017 7:27:04 PM
    Ich wüsste was, aber möchte nicht das sich "Würzburger " wieder ärgert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:28:14 PM
    Beim Confed-Finale geht's munterer zu als hier im Ratssaal. Nummer 8 kommt vom Händewaschen zurück, ohne Neuigkeiten, leider. Wir müssen warten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:29:48 PM
    Doch noch gute Nachrichten! Die Auszählungsteams wurden verstärkt, auf 15 Leute zum Beispiel in der Sanderau, wo 3000 Briefstimmen auszuzählen sind. Lang kann's nicht mehr dauern.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:31:36 PM
    Da hat's gebrannt im Strafraum der deutschen Kicker, in der 72. Minute, aber mit Geschick und Dusel halten sie das 1:0.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:34:11 PM
    Riesendusel für die Deutschen. Der Vorsprung hält.
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:36:43 PM
    Is anybody out there? Bin ich alleine? Gibt's wirklich keine schönen Straba-Geschichten?
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:38:10 PM
    76 von 82 Stimmbezirken sind ausgezählt!
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:39:02 PM
    14587 fürs Ratsbegehren
    20840 fürs Bürgerbegehren 2

    Stichwahl:

    12534 fürs Ratsbegehren
    18498 fürs Bürgerbegehren 2
    Kommentar schreiben ()
  • von Lucy | 7/2/2017 7:39:08 PM
    Frage an Wolfgang Jung: Was bedeutet "Briefstimmen" in der Sanderau?
    Wie kommen Briefstimmen in Wahllokale?
    Kommentar schreiben ()
  • von würzburger | 7/2/2017 7:39:17 PM
    @franz

    Ich möchte hier als abonnent schlicht die super berichterstattung von herrn jung verfolgen, auch wenn das thema leidig sein mag.

    Kandidieren sie doch als OB, stadtrat oder für den bundestag, statt immer gegen politiker zu mosern.
    Immer motzen und dagegen sein ist leicht. -> besser machen!!!
    Kommentar schreiben ()
  • von Grüner Freund | 7/2/2017 7:39:19 PM
    Erst? 😖
    Kommentar schreiben ()
  • von Moni | 7/2/2017 7:39:22 PM
    Ich habe eine erzählt.. wurde nicht veröffentlicht hier
    Kommentar schreiben ()
  • von Franz | 7/2/2017 7:39:27 PM
    Ich habe doch kommentiert, aber ich sehe meine Kommentare noch nicht! Ihr bremst mich aus! :-)
    Kommentar schreiben ()
  • von Wolfgang Jung / MAIN-POST | 7/2/2017 7:40:15 PM
    Sorry, Moni ... Hier ist keine Geschichte von Ihnen angekommen. Jedenfalls keine, die nicht online gegangen wäre.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform