Africa Festival 2014

Vom 29. Mai bis 1. Juni findet das alljährliche Africa Festival in Würzburg statt. Musik-Acts aus afrikanischen und karibischen Ländern sowie authentische Speisen und Schmuckstücke bringen das Flair Afrikas auf die Talavera-Wiesen. #afwue14

  • von Meike Rost / MAIN-POST | 5/30/2014 1:23:09 PM

    Der Eisstand ist bisher nicht ganz so begehrt... Aber ab morgen soll es ja endlich sonnig werden.

  • von Meike Rost / MAIN-POST | 5/30/2014 1:41:00 PM

    Mal sehen, ob der Sonnentanz von Debademba aus Burkina Faso Wirkung zeigt. Die flotten Rhythmen bringen die Zuschauer auf jeden Fall schon einmal in die richtige Stimmung. Wer jetzt nicht mit der Hüfte wippt, fällt aus der Reihe.

  • von Sara Sophie Schmitt /... | 5/30/2014 1:45:03 PM

    Eine biblische Reise - 600 KM zu Fuß durch Äthiopien, so lautet der Titel der diesjährigen Fotoausstellung. Das Land am Horn von Afrika ist etwa dreimal so groß wie Deutschland, es gibt also bestimmt einiges zu sehen... (Foto: Mario Gerth)


  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/30/2014 4:55:44 PM

    Hier stehen die Menschen schon Schlange für die heutigen Abendkonzerte - und glaubt mir: das ist nur der Anfang der Warteschlange!

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/30/2014 5:00:29 PM

    Aufgepasst- die netten Damen an der Abendkasse haben mir gerade verraten, dass es noch Karten für das Abendkonzert gibt. Kostenpunkt: 38 Euro.

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/30/2014 5:05:12 PM

    Viel los vor der Offenen Bühne. Der Geräuschpegel passt auch - wunderbare Stimmung hier!

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/30/2014 5:11:27 PM

    Einsatzleiter Michael Justice vom BRK erklärt, mit der Sonne kamen auch mehr Verletzte. Zum Beispiel wegen Insektenstichen. Bitte vom BRK: Genug trinken und essen!

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/30/2014 5:23:07 PM
    Wer spielt heute Abend auf dem 26.Africa Festival? Um 20 Uhr gibt es von Mayra Andrade kapverdische Popmusik und um 22 Uhr tritt das Garifuna Collective auf - "The Rhythm of Belize".
  • von Meike Rost / MAIN-POST | 5/31/2014 2:51:29 PM

    Auch Sara Sophie will sich an einem Musikinstrument versuchen. Saliou Cissokho zeigt ihr, wie man auf einer Kora, einer westafrikanischen Stegharfe, spielt.

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 5/31/2014 6:44:30 PM

    Er ist der Benjamin der Jolly Boys, mit Abstand der Junior...

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 5/31/2014 6:54:27 PM

    Irgendwie geht's um viel Rum auf Jamaika, zehn Kinder und einen großen Fisch. Oder so ähnlich. Egal, das Publikum wippt mit den Boys.

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/31/2014 6:58:50 PM

    Ja mit dem Verstehen ist das hier so eine Sache... Auf jeden Fall passiert gerade alles "jamaican style". Das Publikum hat viel Spaß mit den Jolly Boys!

  • von Julia Back / MAIN-POST | 5/31/2014 7:11:15 PM

    Different Colours - One People - One Dance!

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 5/31/2014 8:52:37 PM

    Da wippen die Beine, schwingen die Hüften!

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 5/31/2014 8:59:11 PM

    Ein bisschen Boney M. à la Calypso Rose gefällig?

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 5/31/2014 9:13:33 PM

    Auch ohne Calypso Rose herself geht die Band mächtig ab!

  • von Sara Sophie Schmitt /... | 6/1/2014 12:53:00 PM
    Ihr gefeiertes Debütalbum „Babyblues“ (...) wurde von der Musikpresse zum neuvertonten
    Vermächtnis verdienter Voll-Vokalistinnen wie Billie Holiday und Nina
    Simone erklärt



    Zitat von Y'Akotos Website. Ein Grund mehr sich auf ihr Konzert heute Abend zu freuen!

  • von Ernst Lauterbach / MAIN-POST | 6/1/2014 12:58:14 PM

    Auch noch nicht gesehen! Papier aus Elefantendung. Sachen gibt's.

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 6/1/2014 1:00:39 PM

    54 Staaten zählt Afrika im Moment. Nationalfahnen, Autoaufkleber, Puppen, Schmuck u.a. gibt es am Stand von Dion und Sabine Müller aus Regensburg. Sie kommen seit der Anfangszeit des Festivals nach Würzburg, mittlerweile mit ihren zwei Töchtern. Das Besondere: Der Verkauf ist für sie reines Hobby, Würzburg ihr einziges Festival. Südafrikaner Dion arbeitet sonst als Restaurator, Sabine als Lehrerin. Mit dem Erlös unterstützen sie Patenkinder in Äthiopien und Haiti. Respekt!

  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 6/1/2014 1:02:55 PM

    Relaxed.

  • von Sara Sophie Schmitt /... | 6/1/2014 1:04:39 PM
    "Die Frau ist der Wahnsinn"

    Auch einen Tag nach dem beeindruckenden Auftritt von Calypso Rose sind die Fans auf der Facebook-Seite des Africa-Festivals noch begeistert!
  • von Andreas Jungbauer / MAIN-POST | 6/1/2014 1:16:11 PM

    Was hat Brasilien mit Afrika zu tun? Karin Sekora vom Forum Afrikazentrum der Universität verrät es uns.

  • von Ernst Lauterbach / MAIN-POST | 6/1/2014 1:17:07 PM

    Unter der Brücke der Deutschen Einheit, wo traditionell die Trommler ihr Domizil haben, weil's so schön hallt, ist derzeit volles Haus.

  • von Sara Sophie Schmitt /... | 6/1/2014 1:21:45 PM
    Cheikh Lo performing at the largest festival for African music and culture in
    Europe tomorrow evening.
    . Africa Festival Wurzburg ! You can't miss it!
    Auf seiner Facebook-Seite freut sich der Musiker offenbar sehr auf sein Konzert heute Abend! Bis jetzt hat er dort 11531 Fans -  mal gespannt, wie viele es morgen sind!
  • von Julia Back / MAIN-POST | 6/1/2014 1:24:24 PM

    Wer heute Abend noch nichts vor hat - die Abendkonzerte sind super! Für das Abendkonzert heute um 20 Uhr gibt es noch Karten!

  • von Ernst Lauterbach / MAIN-POST | 6/1/2014 1:34:27 PM

    Soundcheck von Erik Aliana aus Kamerun auf der Offenen Bühne. Gleich geht's dort wieder los.

  • von Sara Sophie Schmitt /... | 6/1/2014 1:34:49 PM

    Na klar, ganz ohne das WM-Land Brasilien geht es auch auf dem Africa-Festival nicht. Rassismus in der Geschichte des Fußballs in Brasilien - das ist das Thema im Uni-Zelt beim Africa Festival Klingt interessant, finde ich. Hier gibt es schon mal einige Infos

  • von Julia Back / MAIN-POST | 6/1/2014 1:50:42 PM

    So unsere Artikel sind im Kasten - jetzt wird wieder Musik gehört!

  • von Ernst Lauterbach / MAIN-POST | 6/1/2014 2:27:57 PM
    Eben hat uns ein Leserbrief erreicht. Der gute Mann hat wohl Recht!

    ich bin Taxifahrer aus der Nähe von Bad Windsheim und fuhr diesen
    Samstag vier vielleicht 25jährige Franzosen zum Africa-Festival nach
    Würzburg.
    Sie stellten mir eine Frage, die ich gerne an die Stadt weitergeben möchte:
    "Warum findet eigentlich das Festival hier statt, scheint doch Würzburg
    sehr ausländerfeindlich zu sein"....
    Der Eindruck entstand aufgrund der noch (eine Woche nach der Wahl !)
    zahlreich in der Stadt aufgestellten Wahlplakate von NPD und anderen
    rechten Parteien mit eindeutig europa- und ausländerfeindlichen Parolen.
    Ich kann die Frage der jungen Franzosen auf den Weg in die Innenstadt
    verstehen.
    So schön und bunt das Festival ist, kann hier die Stadt, das Ordnungsamt
    oder wer auch immer nicht im Vorfeld ein klein wenig mitdenken und
    gerade bei DIESEM Festival und dem dazugehörigen Flair verfügen, das im
    Vorfeld eines solch internationalen Ereignisses die Plakate zeitnah nach
    der Wahl entfernt werden müssen?
    Jeden Falschparker schreibt man auf, aber denen, die offensichtlich das
    Image einer Stadt nach außen zumindest kurzfristig schädigen, passiert
    nichts. Ist man hier auch wieder auf dem rechten Auge blind, provokativ
    gefragt?
    Aber wie so oft: Hier wäre ein wenig mehr Weitsicht, Mit-Denken und
    Aufmerksamkeit für die Belange der Stadt anstatt eigener
    Machtbestrebungen wünschenswert.
  • von Folker Quack / MAIN-POST | 6/1/2014 4:43:48 PM

    Früh übt sich ...

  • von Meike Rost / MAIN-POST | 6/1/2014 5:03:18 PM

    Bei den Damen beliebt: Lederhandtaschen in allen Größen und Formen.

  • von Meike Rost / MAIN-POST | 6/1/2014 5:10:22 PM

    Endspurt: Der letzte Festivalabend bricht an.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform