37. Würzburger Fußball-Hallenmeisterschaft!

Wer schnappt sich den ersten Titel des Jahres? Kann der Würzburger Fußballverein, der mit 17 Erfolgen auch Rekordhalter vor dem SV Heidingsfeld (6) und den Würzburger Kickers (5) ist, seinen Titel verteidigen? Oder wird ein anderer Verein Würzburgs neuer Fußball-Hallenmeister? Das wird an diesem Wochenende in der s.Oliver-Arena geklärt. Die Main-Post berichtet an beiden Tagen live von der 37. Würzburger Fußball-Hallenmeisterschaft!

  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 9:51:01 AM
    Einen wunderschönen guten Morgen zur 37. Würzburger Stadtmeisterschaft.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 9:53:44 AM
    Die Halle ist gerichtet, die ersten Mannschaften treffen ein. In rund 70 Minuten rollt in der s.Oliver Arena die Kugel.
    Den Auftakt machen der Würzburger FV und der ETSV Würzburg.
    Kommentar schreiben ()
  • von Roland Schmitt-Raiser | 1/6/2018 10:21:16 AM

    Würzburger Stadtmeisterschaft: Was die Teilnehmer erwarten

    Am 6. und 7. Januar findet die Würzburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball statt. Fakten zu den Teilnehmern und was sie sich von der Meisterschaft erwarten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Roland Schmitt-Raiser | 1/6/2018 10:22:11 AM

    Ist es die letzte Stadtmeisterschaft?

    Vor dem traditionellen Hallenfußballturnier herrscht neben Vorfreude auch Sorge.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 10:45:41 AM
    Beide Teams machen sich bereits auf dem Feld warm. Auch die Schiedsrichter sind bereits umgezogen. Thomas Krug und Oswald Prozeller leiten bis 15:30 Uhr die ersten Vorrundenbegegnungen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 10:57:01 AM
    In rund acht Minuten geht es los mit dem Duell des Titelverteidigers aus der Zellerau gegen den ETSV Würzburg. Beim Blick auf die Aufstellungen gibt es kaum Überraschungen. Marc Reitmaiers Team wird von Kapitän Sebastian Fries angeführt. Im Tor stehen Andreas Koob und als Ersatz Andreas Binner. Auf dem Feld sollen es Tim Lorenz, David Drösler, Ben Müller, Jannis Thein, Andreas Ganzinger, Benjamin Schömig, Paul Obrusnik und Dennie Michel richten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 10:58:19 AM
    Der ETSV setzt ebenfalls auf Bewährtes: Stefan Kunze im Tor, davor Freddy Grönert, Markus Konrad, Moritz Wagenhäuser, Maximilian Plutka, Oliver Ziegler, Jens Müller, Manuel Kunze, Aaron Christner und Stefan Pfautsch.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:01:06 AM
    Der Ball rollt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:03:29 AM
    Der WFV nimmt gleich das Heft in die Hand. Benni Schömig und Andreas Ganzinger scheitern.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:04:04 AM
    Aber der ETSV versteckt sich keineswegs. Markus Konrad mit dem ersten Abschluss.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:07:33 AM
    Und tatsächlich: Der ETSV kommt besser in die Partie und geht durch Moritz Wagenhäuser, der aus kurzer Distanz einschießt, in Führung.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:08:18 AM
    Noch fünf Minuten. Da muss der Titelverteidiger noch eine Schippe drauflegen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:09:06 AM
    Gelb für Andreas Ganzinger, der eine Entscheidung zu stark reklamiert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:11:40 AM
    Beide Keeper mit tollen Paraden. Weiterhin 1:0 für den blauen Adler.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:12:54 AM
    Die letzte Minute läuft und der ETSV lässt kaum etwas zu.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:15:27 AM
    Tim Lorenz jagt das Leder drüber und das Spiel ist aus. Der Titelverteidiger verliert sein Auftaktspiel gegen disziplinierte ETSVler.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:16:12 AM
    Im zweiten Spiel der Gruppe A stehen sich nun die Dritte des FWK und der TSV Rottenbauer gegenüber.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:20:28 AM
    Rottenbauer bisher mit leichtem Übergewicht, aber beide noch ohne Chancen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:23:45 AM
    Sajad Noroozi und Alex Leismann scheitern knapp für die kleinen Rothosen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:24:11 AM
    Die Partie nimmt Fahrt auf.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:27:09 AM
    Das 1:0 für Rottenbauer: Fabian Hummel schiebt alleine vor Sebastiano di Camillo lässig ein.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:29:34 AM
    10 Sekunden vor Ende die Entscheidung: Langer Ball auf Ismir Ramaj, der sich um Jan Marx dreht und zum 2:0 einschießt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:30:18 AM
    Nun startet die Gruppe B ins Turnier mit dem Duell der U23 der Kickers gegen den TSV Lengfeld.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:31:49 AM
    Fataler Fehler von Fabian Will, der Niko Pfaffendorf das 0:1 ermöglicht.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:32:02 AM
    Doch Ioannis Kiakos gleicht umgehend aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:32:48 AM
    Hier geht es richtig zur Sache. Beide gehen gleich in die Vollen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:34:04 AM
    Fehlpass Marvin Nicklaus direkt in die Füße von Louis Reinhart, der das Leder in die Maschen nagelt. 2:1 für den FWK.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:35:30 AM
    Und gleich das 3:1: Alex Beier schießt ein. Zuvor hatte Igor Mikic im Eins-gegen-Eins gegen Fabian Will vergeben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:38:35 AM
    Doch geschlagen sind die Lengfelder noch lange nicht. Andi Jazev zieht ab und Artem Magel drückt das Leder über die Linie: 3:2 und noch gut drei Minuten
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:41:39 AM
    Und sogar der Ausgleich: Erneut trifft Artem Magel.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:43:16 AM
    Rassiges Auftaktduell der beiden Favoriten der Gruppe B, das mit 3:3 endet.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:44:01 AM
    Und weiter geht's mit dem Duell der DJK Würzburg und dem TSV Grombühl
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:48:19 AM
    Dicke Chance für die Zellerauer: Nihad Celic legt quer, doch Mohammes Gaballa trifft den Ball nicht richtig und schießt freistehend an die Bande.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:50:01 AM
    Kerim Semiz macht es besser und trifft zum 1:0 für die DJK.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:51:46 AM
    Grombühl hat bisher kaum Anteile. Die DJK hat alles im Griff.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:54:14 AM
    Glück für die DJK: Grombühls Dominik Weh setzt das Leder nur an den Innenpfosten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:55:23 AM
    Die Entscheidung? Nein! Philip Clemens schießt freistehend aus einem Meter drüber.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:56:50 AM
    Aber dann doch: Elvedin Celic trifft Sekunden vor dem Ende zum 2:0- Endstand
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:58:31 AM
    Nun steigen der SV Oberdürrbach und die FT Würzburg ins Turnier ein.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 11:58:56 AM
    Und gleich das 1:0 für den SVO durch Nico Werner.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 12:05:07 PM
    2:0 für Oberdürrbach: Sven Sauer verwandelt einen Freistoß direkt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 12:07:15 PM
    Und das 3:0: Jan Sauer erhöht für den Kreisklassisten, der gegen die Freien Turner alles im Griff.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 12:09:06 PM
    In der Endphase werden die in schwarz spielenden Oberdürrbacher etwas nachlässig. Moritz Marx verkürzt auf 1:3
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 12:09:58 PM
    Zu mehr reicht es aber nicht mehr: Der SVO gewinnt souverän mit 3:1.
    Kommentar schreiben ()
  • von Alexander Rausch | 1/6/2018 12:12:12 PM
    SC Lindleinsmühle - Würzburger FV
    Zweiter Auftritt des Titelverteidigers gegen den A-Klassisten, der sich jüngst für die Hallenkreismeisterschaft qualifiziert hat
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform